Blog

Alle Beiträge mit dem Tag Webservice

JavaSPEKTRUM 05/2017

JavaSPEKTRUM 05/2017 – Webservices auf Basis von HTTP/2

Am 29.09.2017 erscheint mein Artikel mit dem Titel Webservices auf Basis von HTTP/2 in der JavaSPEKTRUM.

Die neue Version des Hypertext-Transfer-Protokolls (HTTP/2) bringt viele positive Neuerungen für das World-Wide-Web: Request-Multiplexing, komprimierte Protokoll-Metadaten und Server-Push. All dies macht das Surfen im Web schneller und sorgt für ein angenehmeres Nutzungserlebnis (engl. user experience, kurz: UX). HTTP/2 zielt darauf ab, die bestehende Netzbandbreite besser auszunutzen. Weiterhin wird die Latenz im Vergleich zur Vorgängerversion HTTP/1.1 stark verringert. Das Phänomen des Head-of-line-blocking, das in HTTP/1.1 stets zu Verzögerungen führt, tritt in HTTP/2 nicht mehr auf.
weiterlesen

SOA auf Basis von RESTful Services

Unter dem Begriff SOA werden im Allgemeinen der Ansatz und die Absicht verstanden, die IT eines Unternehmens nicht als eine Sammlung individueller, monolithischer Anwendungen zu organisieren. Stattdessen sollen die Funktionen, die zur Umsetzung der Geschäftsprozesse benötigt werden, als möglichst konkrete Einzeloperationen (Services) mit hohem Wiederverwendungspotential implementiert werden. Die Umsetzung der komplexeren Geschäftsprozesse erfolgt dann durch das vordefinierte Zusammenspiel dieser Services.
weiterlesen

Webservices mit REST und nicht mit SOAP?

Im Enterprise-Umfeld ist bis heute das Mittel der Wahl zur Kommunikation zwischen Webservices ganz klar SOAP. Wir haben hier eine elektronisch lesbare Schnittstellen-Definition in Form von WSDL-Dateien, wir haben typisierte Daten und weitreichende Tool-Unterstützung. Java, .NET, PHP und viele weitere Programmiersprachen bieten zahlreiche SOAP-Frameworks an.

Warum diese Vorteile ignorieren und stattdessen REST benutzen?
weiterlesen