Blog

Alle Beiträge mit dem Tag SOA

Drei Fragen zum Glück

Gerade zu Beginn einer BPM/SOA-Initiative fällt es schwer, die richtige Schneidung und Granularität der fachlichen Komponenten zu finden. Insbesondere auch deshalb, weil durch den Ansatz und das oft beschworene „Business-IT-Alignment“ plötzlich nicht nur ITler, sondern auch Leute aus dem Fachbereich in diese Entscheidungen mit einbezogen werden. Häufig ist der Grund für Anlaufschwierigkeiten der, dass aus unterschiedlichen Blickwinkeln auf eine fachliche Komponente geschaut wird: der ITler hat typischerweise die technische Umsetzbarkeit und Aspekte wie beispielsweise Performance im Fokus, der Experte aus dem Fachbereich eher den funktionalen Inhalt.
weiterlesen

Service-orientierte Architekturen und zentrale Datentypen – geht das?

In verschiedenen SOA-Projekten sind mir Bibliotheken oder Komponenten begegnet, die zentrale Datentypen enthalten, welche von allen Services verwendet werden können. Hier finden sich dann Typen wie z.B. Adresse oder Kunde wieder, die fachlich übergreifend sind und in verschiedenen Kontexten – sprich Services – verwendet werden. Schnell ergibt sich daraus ein Albtraum der Abhängigkeiten.
weiterlesen