Blog

Alle Beiträge mit dem Tag Prozessautomatisierung

Prozessanwendungen: Nutzerfreundlichkeit im Fokus

Anatomie einer Prozessanwendung

Auch wenn wir im Zuge der Digitalisierung meist zuerst an Automatisierung denken, gibt es immer noch eine Menge Dinge, die nur von Menschen erledigt werden können. Eine optimale Unterstützung der Nutzer*innen von Prozessanwendungen ist, neben der Automatisierung, darum der wichtigste Baustein der Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Die erste Frage, die sich dabei aus Anwendersicht stellt: „Wo und wie finde ich meine Arbeit?“


weiterlesen
Polyflow Logo

Leichter Prozesse digitalisieren mit Polyflow

Wie baut man eine funktionale und performante Anwendung im Kontext von Prozessorientierung und -automatisierung? Diese Frage begegnet uns seit Jahren in BPM-Projekten. Branchenunabhängig gibt es wiederkehrende Anforderungen und Lösungsmuster, die wir im Laufe der Zeit in einer Komponenten-Bibliothek gesammelt haben. Unter dem Namen Polyflow stellen wir diese in einer Open-Source-Library nun frei zur Verfügung.


weiterlesen
Webinar BPM und RPA

Integration von BPM & RPA: Von der Strategie zur Praxis

Mit dem Release 7.14 der Camunda BPM Plattform ist ein großer Schritt in Richtung einer nahtlosen Integration von Prozess-Engine gestützter Orchestrierung – auch bekannt als BPM – und Robotic Process Automation – kurz RPA – gelungen. Perfektes Timing, um einen herstellerunabhängigen Blick auf die technischen Aspekte der Integration und Fehlerbehandlung zu werfen. Zusätzlich wollen wir in unserem kommenden Webinar „Integration von BPM & RPA – Von der Strategie zur Praxis“ BPM, RPA und deren Kombination aus strategischer Sicht beleuchten und unsere Ideen für einen methodischen Ansatz vorstellen.


weiterlesen

Verteilte Orchestrierung

Die Microservice-Architektur hält Einzug in die Unternehmens-IT und findet immer mehr Einsatz in internen Systemen. Sie beschränkt sich schon lange nicht mehr nur auf Internet-Systeme mit hohen Anforderungen an Skalierbarkeit und Ausfallsicherheit. Damit werden zunehmend komplexe Geschäftsabläufe in Unternehmens-Architekturen implementiert. Die monolithischen Prozessanwendungen müssen weichen und werden durch mehrere zusammenwirkende Microservices ersetzt. Dies ist positiv, stellt aber auch neue Herausforderungen an die Systeme.


weiterlesen

Antipattern-Kalender 2016 – Der tote Papagei

Endlich ist die dritte Phase des Automatisierungsprojekts vorbei, Alle Kernprozesse des Unternehmens, die für die primäre Wertschöpfung zuständig sind, sind auf der neuesten Business Process Engine implementiert. Doch noch bevor der Rausch der Release-Party verflogen ist, beginnt die unaufhaltsame Entropie der Prozesse und des IT-Systems. Warum passiert das?

weiterlesen