Blog

Alle Beiträge mit dem Tag Phonegap

Professionelles Build-Management für PhoneGap-Apps

Unser CI-Server baut jetzt eine lauffähige PhoneGap-App. Was dafür zu tun ist, haben wir im Artikel PhoneGap-Entwicklung mit dem Jenkins-CI-Server gezeigt. In diesem Blog wurde bereits die Frage behandelt, wie wichtig professionelles Build-Management ist und welche Vorteile man dadurch erzielt.

Wir wollen nun zeigen, wie man Build-Management auch für PhoneGap-Projekte betreiben kann. Dazu integrieren wir unseren Jenkins CI-Server mit dem Artefakt-Versionierungssystem Artifactory und mit dem Software-Qualitätsmanagement-Werzeug Sonar.

weiterlesen

PhoneGap meets Maven

Es ist ja modern, sich nicht sofort festzulegen – warum dies also bei der mobilen Plattform einer App tun? Ob iOS, Android, Symbian, Windows Mobile, Blackberry und viele mehr – wer kann es sich schon leisten, für jede dieser Plattformen eine eigene App zu entwickeln? Für diesen Zweck gibt es mittlerweile verschiedene Frameworks, von denen wir einige hier im Blog auch schon vorgestellt haben. PhoneGap ist eines, das von der eigentlichen Plattform abstrahiert und eine einheitliche Programmierschnittstelle anbietet. Konkret heißt das, dass anstatt auf Java für Android-Apps auf Webtechnologien wie HTML5, JavaScript und CSS3 gesetzt wird. Die App kann später relativ einfach für andere Plattformen veröffentlicht werden.

Mit dem Build-Management Maven kann man auch solche Apps bauen und auf das Gerät deployen lassen. Für ein Beispiel greifen wir die Grundlage aus einem vorhergegangenen Blog-Artikel wieder auf und bauen das dort angelegte Projekt etwas zurück:

  • ProGuard aus dem Profil „production“ entfernen (oder gleich das ganze Profil) und die Datei proguard.cfg aus dem Root-Verzeichnis des Projekts löschen.
  • JUnit und das Verzeichnis „src/test/java“ entfernen, da wir bis auf die Initialisierung von PhoneGap keinen Java-Code mehr schreiben werden.
  • Nicht mehr benötigten Java-Code entfernen: DateStringUtils.java löschen, HelloWorld.java wird später mit anderem Inhalt befüllt (siehe weiter unten).
  • Auch das Verzeichnis „/src/main/resources/layout“ samt Inhalt entfernen.
  • Alle Einträge bis auf den „app_name“ aus der Datei strings.xml löschen.

Eine Installation des Android-SDK ist ebenfalls für PhoneGap nötig. Die Anwendung wird zwar abstrakt implementiert, dann aber explizit für die Android-Plattform gebaut.

weiterlesen

Mobile Apps erstellen mit PhoneGap, Titanium & Co.

Die Zeiten, in denen man Anwendungen ausschließlich mit Oberflächen ausstattet, die über einen Monitor betrachtet und über Tastatur und Maus bedient werden, sind vorbei. Mittlerweile ist es keine Besonderheit mehr, als Endgerät auch Smartphones und Tablets berücksichtigen zu müssen.

Diese Geräte sind heutzutage vollgepackt mit vielfältigen technischen Gimmicks: GPS-Modul, Beschleunigungssensor, Kontaktverwaltung, Kamera uws. gehören bei iPhone, Android & Co. zum Standard. Eine für mobile Geräte optimierte Webseite hat oft nur eingeschränkten Zugriff auf diese Funktionen.

Für den vollen Zugriff benötigt man eine App, die direkt auf dem mobilen Gerät installiert wird. Als Entwickler muss man sich dann vor seinen Rechner setzen und die App für das iPhone oder für Android entwickeln. Die entsprechenden Entwicklungswerkzeuge sind für sich genommen sehr komfortabel. Nur ist man zunächst einmal an eine der SmartPhone-Welten gebunden.

Das ist natürlich sehr unbefriedigend, wenn man einen großen Anwenderkreis ansprechen will.

Doch wie kommt man zu einer brauchbaren App, die auf vielen mobilen Geräten läuft, ohne sich allzu tief in die speziellen Niederungen der Android- oder iOS-Entwicklung hinab begeben zu müssen?

weiterlesen