Blog

Alle Beiträge mit dem Tag Performance

17. Hamburg Web Performance Meetup – Michael Maretzke & Thomas Schlagenhaufer

Das 17. Hamburg Web Performance Meetup wird am 15. Apri 2014 bei Telefónica stattfinden. Auch diesmal haben wir zwei Speaker: Michael Maretzke (Vice President Technology bei FriendScout24 GmbH) und Thomas Schlagenhaufer (Solutions Consultant bei Keynote).

Michael Maretzke (Vice President Technology @ FriendScout24 GmbH) – Getting page speed into the heads of your organization – a first-hand report

Page Speed is important – at least to technical people who love what they do. But how can technical people explain the importance of speed & performance to business people? Simply by talking figures.

The talk reflects, WHY we as an organization started to care about performance and introduces the principles of HOW to get the message into the organization delivered. We spent a whole year working on a specific goal named „T4T“ to improve page speed on our sites.

The talk also mentions some well-known technical principles of how we achieved this goal – and more importantly shows recent statistical learnings we generated through our BI measures on the impact of page speed on our business figures.

Der Vortrag ist in Englisch – er kann aber gerne in deutscher Sprache gehalten werden.

Thomas Schlagenhaufer (Solutions Consultant @ Keynote, dem Marktführer für Test- und Messlösungen für Online- und Mobilkommunikation) – Navigation Timing in der Praxis

Performance ist relativ – welche Werte sind relevant? Die Navigation Timing Spezifikation des W3C erlaubt es, nicht nur die Ladezeit von Webseiten zu erfassen, sondern auch Browserevents während des Bildaufbaus. Anhand von Beispielen wird die Relevanz dieser Werte veranschaulicht. Kostenlose Tools ermöglichen die Überprüfung in eigenen Projekten.

Anmelden für das Event kann man sich in unserer Meetup-Gruppe. Wer von den Lesern dieses Blogs wird kommen?

Developer Conference 2013 - DC13

Holisticon auf der DC13

Auch die Holisticon wird mit einem Vortrag auf der morgen beginnenden „Developer Conference 2013“ (kurz: DC13) vertreten sein.

Am Donnerstag werden wir uns um 13:00 Uhr im Kinosaal 7 der Performance-Optimierung im Enterprise-Java-Umfeld widmen. Nach einer kurzen Einführung folgt ein Erfahrungsbericht aus einem netten kleinen Projekt, in dem es darum ging, einer mittlerweile nicht mehr ganz so performanten Anwendung wieder wieder den nötigen Pfiff zu verleihen.

Dabei werden zwei Werkzeuge vorgestellt, die allen optimierenden Entwicklern eine sehr große Hilfe sein können und die obendrein noch frei verfügbar sind.

Es lohnt sich also vorbeizukommen!

SQL Profiling mit IronTrack

Die Aufgabe im vergangenen Projekt war, eine schon länger im Betrieb befindliche Hibernate-Anwendung wieder performanter zu machen. Seit dem Ende der Entwicklungsphase waren schon zwei Jahre ins Land gegangen. Der Umfang an Datenmengen, mit dem die Entwickler noch gewohnt waren zu arbeiten, hatte sich seitdem vervielfacht.

Die Latenzzeiten von Datenbankabfragen und, für den Anwender besonders ärgerlich, die Zeitspannen, in denen sich der Mauscursor als drehende Sanduhr zeigte, bewegten sich mittlerweile im Minutenbereich.

Die Aufgabe war also ganz einfach mit dem Begriff Performance-Optimierung zu beschreiben. Aber wo fängt man an? Der Code ist wie gesagt zwei Jahre alt und in dieser Zeit sind mehrere Entwickler neu ins Projekt eingestiegen und haben es wieder verlassen.
weiterlesen

Achtes Hamburg Web Performance Meetup

Das erste Web Performance Meetup in Hamburg fand am achten Februar statt. Das heißt, dass unsere Gruppe im Februar bereits ein Jahr alt wird. Wir hoffen, eine ausreichend große Location für dieses Ereignis zu finden.

Vorher ist aber erst einmal Advents- und Weihnachtszeit. Daher planen wir zum Jahresende ein kleines Meetup in gemütlicher Runde. Die Teilnehmerzahl ist aus Platzgründen limitiert.

Nachdem auf dem letzten Meetup Joris Kalz (Microsoft) die Skalierbarkeit von Microsoft Azure an einem praktischen Beispiel demonstrierte und Tillmann Bielefeld (empuxa) und Andre van Hoorn (Uni Kiel) Online Performance Anomaly Detection mit Kieker vorstellten, werden Frank Thelen und ich diesmal etwas zum Thema RUM erzählen: „Rolling out Real User Monitoring at Telefónica Germany“

Diesen Vortrag haben wir beide bereits auf der Velocity Europe Conference in London gehalten.

Ein weiterer Vortag ist noch nicht eingeplant, falls sich aber noch ein Vortragender findet, dann wird sein Vorschlag sicher Wohlwollen finden. Ansonsten können wir auch einen Fishbowl veranstalten und das Jahr Revue passieren lassen.

Das Meetup findet heute, Mittwoch 19.12., ab 19:00 in unseren Räumlichkeiten statt. Anmelden kann man sich über unsere Meetup-Gruppe oder über XING.