Blog

Spielerporträts_Løwen_1-3

Wer brüllt da eigentlich? – Spielerporträt LØWEN Hamburg 1/3

Unsere beider Teamphilosophie stellt den Spaß am Wettkampf in den Mittelpunkt, um das jeweils individuelle Game auf höchstem Niveau zu spielen. Auch Talent, mentale Stärke, Können und die Liebe zum Kicken sind den Løwen Hamburg und Holistikönner:innen gemeinsam – wenn auch auf unterschiedlichen Spielfeldern.

Darum freuen wir uns umso mehr, weiterhin die Möglichkeit zu haben, die international aufgestellte Tischfuballmannschaft zu sponsern. Um auch den inspirierenden Teamspirit weiterzutragen, stellen wir in einer 3-teiligen Blogserie 9 talentierte LØWEN vor.


weiterlesen
lowen-comeback

2022 heißt es: Titelverteidigung – LØWEN Hamburg

Die LØWEN Hamburg sind wieder zurück. Seit 2020 ist die Tischfußball-Bundesliga aufgrund von Covid ausgefallen und wir freuen uns umso mehr, dass die LØWEN 2022 endlich um die Verteidigung des deutschen Meistertitels kämpfen dürfen. Am 19./20. März findet die Vorrunde im Maritim Hotel Magdeburg statt und am 06./07. August werden die Finalrunden im Messepark in Trier ausgespielt. Alle Infos zur Bundesliga findet ihr hier.


weiterlesen
StandwithUkraine

Partnerschaftlich verbunden – Seite an Seite mit der Ukraine

Der Krieg, der auf ukrainischem Boden ausgefochten wird, erschreckt uns tief, lässt uns ratlos zurück und beschwert unser Herz. Mit den ohnehin schon schwer zu ertragenden Bildern und Berichten sind für uns auch ganz konkrete Namen und Gesichter verbunden.

Holisticon arbeitet seit Jahren eng mit der Sigma Software Group aus der Ukraine zusammen. Länderübergreifend entwickeln wir gemeinsam spannende Software-Projekte. Wir arbeiten, diskutieren, lachen und fluchen zusammen – als ein Team.

In den dunklen Stunden unprovozierter Gewalt und kriegerischer Aggression stehen wir daher an der Seite der Ukraine und der unserer Kolleg:innen dort – so gut wir es eben können.

Als Partner und Kolleg:innen der Sigma Software Group halten wir natürlich bestmöglich Kontakt und bemühen uns, etwas praktische Hilfe zu leisten. Daher haben wir von Holisticon 10.000 € an das DRK und Ärzte ohne Grenzen gespendet, um die Katastrophenhilfe zu unterstützen. Sicherlich ist dies zunächst nur ein Tropfen auf dem heißen Stein, aber wir werden auch künftig aufmerksam, mitfühlend und großzügig bleiben. Wir sehen uns auch weiterhin an der Seite der Menschen in der Ukraine.