Blog

Thorsten Rahlf Fachbeirat der Seacon

Die Seacon: Norddeutschlands Konferenz für Software-Entwicklung und -Architektur

Die “software engineering + architecture conference” fand im zweiten Jahr in Folge digital statt. Holistikönner Thorsten „Toasty“ Rahlf engagiert sich seit mittlerweile vier Jahren im Fachbeirat der Konferenz. Im Interview erzählt er, was seine Arbeit bei der Seacon ausmacht, welche Themen in diesem Jahr eine wichtige Rolle gespielt haben und wie die Konferenz in Zukunft aussehen könnte.


weiterlesen
Single Page Application

Nachhaltige Webentwicklung: Warum bauen wir Single-Page Applications und was kommt als nächstes?

Eine Single-Page Application ist in vielen Unternehmen die Standardlösung für Benutzeroberflächen im Web. Es wird heiß über das „richtige“ Framework diskutiert, nicht aber, ob eine SPA überhaupt der richtige Architekturansatz für das konkrete Projekt ist. Wie sind wir an den Punkt gelangt, an dem wir blind diesen Weg einschlagen und damit unbewusst eine ganze Reihe von Kompromissen in Kauf nehmen? Gibt es andere Wege? Und wohin führt das alles? 


weiterlesen
Entwickler am Computer

Geo Shapes Game: eine Online-Alternative zum Ballpoint Game

Viele agile Coaches und Trainer haben das Ballpoint Game von Boris Gloger genutzt, um Menschen die Möglichkeit zu geben, spielerisch den Scrum Flow zu erfahren. Um in meinen Online-Scrum-Schulungen die gleiche Möglichkeit zu haben, habe ich das Geo Shapes Game entwickelt und schon erfolgreich eingesetzt. Ich selbst führe das Spiel auf Conceptboard durch. Es sollte aber mit allen Tools funktionieren, mit denen sich verschiedene Formen und Linien in unterschiedlichen Farben anlegen lassen.


weiterlesen
Git merge theirs

git merge ‐‐strategy theirs ‐‐blunt-force

Have you ever dived into the fascinating world of merge strategies in Git? So many possibilities. Wow! But what’s that? There’s a strategy called ours but there’s no counterpart, i.e. no strategy called theirs? Damn. All hope is lost, we need to cancel the project and restart civilization.
Here’s me coming to the rescue. Guess I like my gadgets after all.


weiterlesen

Sicher entwickeln, aber holistisch

In der agilen Softwareentwicklung arbeiten wir meist sehr kleinteilig, was uns erlaubt, Software oft und zuverlässig zu produzieren. Das Ganze erreichen wir im Allgemeinen durch Fokus auf Qualität und Automatisierung: Sprich, als Entwickler wollen wir zuverlässige Software automatisch deployen. Wesentlich ist dabei die Build Pipeline, die durch automatisierte Prozesse alle Build-Artefakte zuverlässig erstellt und auf die entsprechenden Systeme verteilt. Durch mehrfache Tests an der richtigen Stelle wird schnelles Feedback über Seiteneffekte und Regressionen geliefert. So können auch Sicherheitslücken leichter erkannt werden.


weiterlesen