Blog

Alle Beiträge in der Kategorie 'Vorträge'

XP Days Germany 2011: Im Süden wenig Neues

Nach zwei Vortragstagen (17./18.11.) und einem Community Day (19.11.) fuhr ich ein wenig ernüchtert von den XP Days 2011 aus Karlsruhe zurück nach Hamburg. Nicht, dass mir die Veranstaltung nicht gefallen hätte. Sie war auch in diesem Jahr wieder gut organisiert. Auch habe ich viele Freunde und Bekannte wiedergetroffen und neue interessante Menschen kennen gelernt. Es fehlte mir das „Aha!“-Erlebnis, die ungewöhnliche Idee, die neue Perspektive, der frische Wind. Alles irgendwie schon mal da gewesen, schon mal gehört oder gelesen, schon mal erlebt – zumindest an den beiden „klassischen“ Vortagstagen. Es fehlte das „Extreme“. Johannes Link stellte im Interview mit Matthias Lübken fest, dass die XP Days im Mainstream angekommen sind. Das ist nicht unbedingt schlecht, aber es fühlt sich einfach anders an als in den vergangenen Jahren.
weiterlesen

Feuriges Pecha-Kucha-Video von der SEACON 2011

Mein Pecha-Kucha-Vortrag „Die Feuerwehr: Ein agiles Team?“ von der SEACON 2011 ist bei Vimeo als Videomitschnitt verfügbar. Vielen Dank an Bernd Oestereich, Regisseur, Kameramann und Produzent in Personalunion.

In der Softwareentwicklung, insbesondere in agilen Projekten, steht das Team im Mittelpunkt. Der Teambegriff ist durch Werte und Prinzipien wie Eigenverantwortung, Vertrauen und offene Kommunikation geprägt. Auch in anderen Domänen gibt es Teams – aber gilt dort dasselbe Begriffsverständnis? Wie ist beispielsweise die Besatzung eines Feuerwehrfahrzeugs organisiert, und was kann ein Softwareentwicklungsteam daraus lernen? Dieser Frage geht der Pecha Kucha nach.

„Die Feuerwehr: Ein agiles Team?“ (Pecha Kucha, SEACON 2011) auf Vimeo

SEACON 2011: Meisterschule des Softwareingenieurwesens

Logo der SEACON 2011Am 27. und 28. Juni 2011 findet in Hamburg die SEACON 2011 statt. Die Konferenz steht in diesem Jahr unter dem Motto „Softwareengineering als Handwerk. Meisterhaft!“ Dahinter steht die Frage, welche Werte und Tugenden des Handwerks auf die Softwareentwicklung übertragen werden können. Mit anderen Worten: Wie wird ein Softwareentwickler vom Gesellen zum Meister?

weiterlesen

Bean-Validation-Vortrag bei der Java User Group Hamburg

Wir, Simon Zambrovski und Oliver Ochs, freuen uns, dass wir im März bei der Java User Group Hamburg – JUGHH – zu Gast sein dürfen. Wir sprechen über das Thema Bean-Validation, zu dem wir auch einen Beitrag in der aktuellen Ausgabe des Java-Magazins veröffentlicht haben. Näheres dazu auch in unserem Blog unter https://www.holisticon.de/2011/03/artikel-tuersteher-fuer-bohnen/.

Die Ankündigung findet man auf den Seiten der JUGHH unter http://www.jughh.org/display/jughh/Bean-Validation.

Wir treffen uns am Mittwoch, den 23.03.2011 um 19:00 Uhr in der HAW, Raum 405, Berliner Tor 7, 20099 Hamburg.

IT-Talk "Türsteher für Bohnen (JSR-303)" bei ConceptPeople

Simon Zambrovski und Oliver Ochs werden am Montag, den 7. Februar 2011 um 19:00 Uhr einen IT-Talk bei ConceptPeople halten. Das Thema ist BeanValidation.

Die Validierungs-Logik in einer Java-Enterprise-Anwendung ist meist eng an die zu validierenden Daten gekoppelt. Mit dem Bean-Validation-Standard JSR-303 muss diese Logik nur einmal implementiert werden und kann dann in einer Enterprise-Applikation an verschiedenen Stellen zum Einsatz kommen. In diesem Vortrag stellen wir exemplarisch einige Einsatzbereiche vor und beleuchten die architektonischen Herausforderungen. Dabei erläutern wir an einigen Beispielen, die wir aus der Projektpraxis extrahiert haben, wie ein domänen-spezifisches Typsystem aufgebaut werden kann und wie die Validierung der Eingabedaten sowohl in der Oberfläche als auch in der Geschäftslogik geschieht. Unsere Bespiele orientieren sich an den gängigen Frameworks Spring und EJB 3.

Den Veranstaltungsort sowie Informationen zu ConceptPeople Consulting finden Sie hier: ConceptPeople Consulting GmbH