Blog

Alle Beiträge in der Kategorie 'Agil'

Die Holistikönner auf der Seacon Digital

In diesem Jahr fand die Seacon, auf der wir mit Holisticon regelmäßig vertreten sind, zum ersten Mal digital statt. Unsere vier Holistikönner*innen Jacqueline Striewe, Michael Plümacher, Caroline Tobaben und Maret Karaca haben die digitale Herausforderung angenommen und trugen mit einem Vortrag und einem Workshop zum virtuellen Programm der Seacon bei.


weiterlesen

LiSA und CArOL – das neue Traumpaar!

LiSA, die Liberating Structures App, ist als der ideale Taschenbegleiter in der Workshop-Vorbereitung und -Durchführung für effizientere Meetings nun schon eine ganze Weile auf dem Markt. Seit über drei Jahren erfreuen wir damit die LS-Community. Leider bislang nur die englischsprachige.

In 2018 kam dann die französische Übersetzung dazu, die deutsche lässt weiterhin auf sich warten. Warum eigentlich?


weiterlesen

Die Entwicklung einer Cloud-Plattform mit einem globalen Team

Holisticon/Markenwerk entwickelten für die Independent Aircraft Modifier Alliance (IAMA) eine Cloud-Plattform. Die Plattform ist als Minimum Viable Product (MVP) gestartet und steht Vereinsmitgliedern international als Mehrwert zur Verfügung. Da weitere Features in Planung sind, freuen wir uns mit IAMA auf eine langfristige Zusammenarbeit.


weiterlesen

Develop your Leadership-Agility-Skills with Michael Hamman

COVID-19 has generated a global disruption of a magnitude few of us now living have ever experienced, reminding us that we truly do live in world of volatility, unpredictability, complexity, and ambiguity—we live, that is, in a VUCA world.

We believe, that everyone should be able to show Agility in her Leadership. So we invited Michael Hamman, US-author and Leadership Coach for a Online-Seminar. Michael created a short introduction video. See live what he has to tell us about this topic. Have fun.


weiterlesen

Public Private Conversations in Wohnzimmer-Atmosphäre

Liberating Structures sind ein Methodenkoffer, der die Kommunikation und Strategieentwicklung in Gruppen jeglicher Größe erleichtert. Dabei beginnen die Liberating Structures so einfach und grundlegend, dass es zweifelhaft scheint, ob sich es überhaupt lohnt, damit anzufangen. Und am Ende ist das Ergebnis so kraftvoll und tiefgründig, dass man sich wundert, wie das passieren konnte.

Genauso gestaltet es sich bei der von uns bewusst entspannt und einfach gehaltenen Video-Serie, den Public Private Conversations.


weiterlesen