Blog

Alle Beiträge in der Kategorie 'Allgemein'

OMG Infoday 2011

Am 26.10. lud die Object Management Group (OMG) gemeinsam mit der camunda services GmbH zum OMG Infoday 2011 nach Darmstadt.

Die OMG, bekannt für Industriestandards wie UML und CORBA, ist ebenfalls Schöpfer der „Business Process Model and Notation“, BPMN, die sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Und im Zeichen eben dieser BPMN sollte der OMG Infoday 2011 stehen.
weiterlesen

On Air – Die Hamburger Softwerkskammer!

Am vergangen Dienstag war es endlich soweit: Das erste Treffen der Softwerkskammer Hamburg! Dabei ging es um die Gründung einer Community zum Thema Software Craftsmanship und wir folgten damit dem Aufruf der SoCraTes zur Bildung eines Netzwerks aus Software Craftsmanship Communities in Deutschland. Seit einigen Wochen formieren sich dazu bereits lokale User Groups unter dem Banner der Softwerkskammer an verschiedenen Standorten wie Karlsruhe, Münster und jetzt auch in Hamburg.
weiterlesen

Softwerkskammer Hamburg, die Software Craftsmanship Community

Das erste internationale Software Craftsmanship and Testing Camp in Deutschland, die SoCraTes, liegt nun schon einige Wochen zurück. Am 28.09.2011 ist dazu nun die erste lokale Community in Karlsruhe an den Start gegangen.

Während der vergangenen Projekte hatte ich in den Gesprächen mit Kunden und Kollegen bisher stets den Eindruck, dass auch in Hamburg durchaus großer Bedarf für ein Forum zum Thema Software Craftsmanship besteht. Deshalb wird es höchste Zeit auch in Hamburg eine solche Community zu gründen, um allen interessierten und engagierten Entwicklern die Möglichkeit zu bieten sich außerhalb des täglichen Arbeitsumfeldes zu Themen wie Agile Developer Skills, Clean Code, TDD, XP, Know-how-Transfer in Entwicklerteams etc. auszutauschen.

Nun steht der Termin, am 25.10.2011 geht’s endlich los! Zunächst soll dies eine Möglichkeit sein Networking mit anderen agilen Entwicklern und jenen die es werden wollen zu betreiben. Ich werde bei der Gelegenheit auch über die Eindrücke von der SoCraTes als Mutter der Software Craftsmanship Bewegung in Deutschland erzählen. Aber in allererster Linie sind natürlich eure Ansichten und Erfahrungen zum Thema Software Craftsmanship gefragt. Deshalb möchte ich mit Allen Ideen für Themen, Workshops, Coding Dojos oder generell zum Format der Veranstaltung als Hamburger Spin-Off der SoCraTes sammeln. Also bin ich schon sehr gespannt auf das erste Treffen und werde auch an dieser Stelle regelmäßig von den Ergebnissen berichten.

Mehr Infos zum Event gibt es hier: https://www.xing.com/events/softwerkskammer-hamburg-software-craftsmanship-community-818260

Was genau ist eigentlich holistische Beratung?

Immer wieder werde ich auf unseren Firmennamen angesprochen. Der Begriff „holistisch“ ist leider von vielen Marketingabteilungen arg strapaziert, um nicht zu sagen: geschunden worden. Der deutschen Übersetzung „ganzheitlich“ erging es ähnlich. Wie also jemandem erklären, was wir unter ganzheitlicher Beratung verstehen? Am besten mit einem Beispiel.
weiterlesen

Soziale Netze im Unternehmen: Der schnelle Wissenstransport

Soziale Netze im Unternehmen: Der schnelle Wissenstransport
Norman Erck, Computerwoche Onlineausgabe

Als Berater zählt es einfach zum Berufsbild, dass man regelmäßig als „neuer Kollege“ in Teams oder Abteilungen gerät. Ziel ist es, diese schnellstmöglich zu unterstützen und effizient das Ziel der Beauftragung zu erreichen – ganz unabhängig vom Inhalt der konkreten Tätigkeit.

Die Orientierung innerhalb des Teams und der Abteilung fällt meist leicht, und binnen weniger Tage sind die Zuständigkeiten der einzelnen Mitarbeiter bekannt. Oft wird die Orientierung zusätzlich durch Organigramme oder die klassische Telefonliste im Intranet erleichtert.

Doch wie kann – nicht nur für den externen Berater, sondern für alle Mitarbeiter im Unternehmen – erreicht werden, dass Zuständigkeiten, Kompetenzen und insbesondere das Wissen der Mitarbeiter transparent, abteilungs- und teamübergreifend zugänglich gemacht werden?

Für diese Problemstellung gebe ich in meinem Artikel „Soziale Netze im Unternehmen: Der schnelle Wissenstransport“ einen Lösungsvorschlag.