Blog

Alle Beiträge von Daniel Wegener

Abgewandelt von "crossing the road" by Laura Bittner, http://flic.kr/p/6mCsiX (Lizenz: Creative Commons-BY 2.0)

Testing-Anti-Pattern-Kalender 2014 – Die Schlafmütze

In unserer monatlichen Blog-Reihe zu unserem Anti-Pattern-Kalender 2014 zum Thema Testing hier der Kandidat für den Monat Februar: Die Schlafmütze.

Wer langsam läuft, kommt auch ans Ziel. Nur eben drei Tage später

Auf die Schlafmütze müssen alle warten. Vor allem die Entwickler.

Das Problem

Automatisierte Softwaretests sollen dem Entwickler ein rasches Feedback bei der Entwicklung geben. Im Idealfall kann ein Entwickler nach jeder Code-Änderung direkt ermitteln, ob eine geänderte Komponente noch gemäß der Spezifikation funktioniert. Damit ist die Testausführung essenzieller Bestandteil des Entwicklungszyklus. Je länger die Ausführung von Softwaretests dauert, desto länger muss der Entwickler warten, bis er weiterarbeiten kann. Eine lange Testausführungsdauer führt unweigerlich dazu, dass Entwickler langsamer vorankommen oder die Test-Suites seltener ausführen und somit erst später auf mögliche Programmierfehler aufmerksam werden. das Test-Antipattern Schlafmütze beschreibt solche Testfälle mit unverhältnismäßig hoher Ausführungsdauer. Die folgenden Szenarien beschreiben typische Ursachen für langsame Tests.

weiterlesen

Scalafizierte Androiden – Teil 1: Werkzeuge

Scala ist eine moderne objektfunktionale Programmiersprache, deren Hype noch immer nicht abgeklungen ist. Für die ereignisorientierte Entwicklung von Android-Applikationen scheint Scala mit seiner funktionalen Ausrichtung und dem starken Typsystem besonders gut geeignet zu sein. Mittlerweile ist die Werkzeugentwicklung so weit fortgeschritten, dass man erste Gehversuche mit Scala auf der Android-Plattform wagen kann. Die in dieser Artikelserie vorgestellte Beispiel-App soll dabei sowohl durch die IDE Eclipse mit den Android Development Tools (ADT) als auch auf der Kommandozeile mit Maven gebaut werden können.

weiterlesen