Blog

Liberating Structures im Firmenfunk Podcast

Am 14. Januar 2019 war es endlich so weit und die Folge „FF055 Liberating Structures“ ging online. (Ihr könnt sie auch bei Spotify oder iTunes hören)

Im Dezember war Leonid Lezner vom Firmenfunk bei mir in Hannover-Linden zu Gast. Der Firmenfunk ist ein Podcast über sinngetriebenes Arbeiten, Kommunikation und Führungsarbeit und wird seit Oktober 2017 ausgestrahlt. Leonid hat inzwischen über 50 Folgen mit sehr vielen bekannten Gästen aufgenommen und die Folgen sind durchweg hörenswert!

In dieser Folge plaudere ich über eine Stunde mit Leonid über Liberating Structures im Allgemeinen und gebe auch praktische Beispiele. So erzähle ich wie z.B. 1-2-4-All dabei hilft, die Themen in der Gruppe innerhalb von 15 Minuten dokumentiert an eine Metaplanwand zu bringen und dabei wirklich alle zu beteiligen.

Interaktion in der Gruppe bei einem Impromptu Networking. Alle sind beteiligt.

Wenn ihr nun auch motiviert seid, Liberating Structures einmal auszuprobieren, dann schaut auf liberatingstructures.eu nach einer User Group in eurer Nähe. Informiert euch auch gerne online auf liberatingstructures.de. Oder ladet euch die Liberating Structures App für Android oder iOS runter.

Und wenn ihr gerne etwas zum Schmökern habt, dann bestellt euch doch bei Vahlen das Buch „Liberating Structures – Entscheidungsfindung revolutionieren“ vor.

Über den Autor

Christian ist agiler Macher mit Herz und Seele. Agiles Requirements-Engineering und agiles Projektmanagement sind seine Spezialgebiete. Liberating Structures hat er für sich entdeckt, um die Anforderungserhebung und die Kommunikation im Team neu zu beleben. Ansonsten findet man ihn auf der Yoga-Matte oder beim Wellenreiten.

Antwort hinterlassen