Blog

JavaLand 2018 Speaker

Holisticon auf der JavaLand 2018 in Bonn

Holisticon wird auf der JavaLand Konferenz in Bonn am 13. März 2018 mit einem Talk vertreten sein.

Abstract:

Java EE 8 und Servlet 4.0 bringen der Java-Welt das, was das JDK9 nicht geschafft hat: die Unterstützung der Version 2 des HTTP-Protokolls. HTTP/2 bringt HTTP-Push, Request-Multiplexing und Header-Komprimierung ins Web. Die Netzbrandbreite soll besser ausgenutzt werden. Latenzen sollen verringert werden. Bisher profitieren davon in erster Linie Webseiten und Browser. Mit dem Standard Servlet 4.0 kommen diese Neuerungen erstmals standardisiert in die Enterprise-Java-Welt.

JBoss EAP bzw. Wildfly und Spring unterstützen mit ihren aktuellen Versionen im Frühjahr 2018 (hoffentlich) Servlet 4.0, sodass im Rahmen des Vortrags und der Demos gezeigt werden kann, wie HTTP-Push implementiert werden kann. Des Weiteren sollen die Vorteile des Multiplexing und der Header-Komprimierung im Vergleich zu einer Implementierung auf Basis von HTTP/1.1 gezeigt werden.

Weiterhin widmet sich der Vortrag dem Aspekt der HTTPS-Verschlüsselung, die mit HTTP/2 obligatorisch ist. Hier geht es um das Erzeugen, Verteilen und Verwalten von SSL/TLS-Zertifikaten und wie man als Entwickler und Architekt zur Entwicklungszeit damit umgehen kann und sollte. Der Vortrag schließt mit einer knappen Beurteilung der zu diesem Zeitpunkt verfügbaren Servlet-4.0-Implementierung im Hinblick auf deren Nutzbarkeit und Reife aus Sicht des Referenten.

Über den Autor

Jan Weinschenker

Jan beschäftigt sich sich seit knapp sieben Jahren mit dem Design, der Entwicklung und der Verbesserung von verteilten Web- und Unternehmensanwendungen. Die Erstellung solider, qualitativ hochwertiger Software, sowie deren Wartbarkeit liegen ihm dabei besonders am Herzen. Jan Weinschenker ist Organisator des Web-Performance-Meetups Hamburg.

Antwort hinterlassen