Blog

„Der Kalender ist tot, es lebe der Kalender!“

Frei nach der alten französischen Heroldsformel beschließen wir hiermit das Jahr der Agilen Anti-Pattern und rufen das Jahr der Anti-Pattern im Umfeld von Geschäftsprozessen und serviceorientierten Architekturen aus!

Im vergangenen Jahr haben wir uns 13 Situationen, Prinzipien, Archetypen und Absonderlichkeiten angeschaut und versucht, praktische und wertvolle Tipps zu liefern, wie man sich diesen nähern kann. Ich hoffe, dass wir damit den Nerv der nicht ganz perfekten agilen Projektwelt getroffen haben und den Blick für vermeintlich funktionierende, in Wahrheit aber unagile Situationen geschärft haben. In diesem Sinne: Scrum on!

Kalender_2015_2016

Der neue Kalender 2016 ist ab sofort hier zu finden. Diesmal geht es wie gesagt um Merkwürdigkeiten und Originalitäten rund um Geschäftsprozesse und serviceorientierte Architekturen. Wie immer werden wir jeden Monat eines der Anti-Pattern in unserem Blog im Detail betrachten. Einen ersten Vorgeschmack gibt es aber schon jetzt – einen der Klassiker schlechthin, sozusagen die Mutter aller BPM/SOA-Antipattern:  Die Heimwerker.

Über den Autor

Carsten Sahling

Als klassischer Projektmanager (GPM), Certified Scrum Professional, Professional Scrum Master, Agile Project Management Practitioner, agiler Coach und Trainer vereine ich verschiedene Sichtweisen des Projektmanagements und helfe damit insbesondere größeren Unternehmen, die traditionell eher klassisch aufgestellt sind, bei der Einführung in die agile Denkweise und bei der erfolgreichen Durchführung auch großer agiler Projekte.

Antwort hinterlassen